Über uns

Der Verein initiierte mit Ausstellungen, Lesungen, Performances, Konzerten, Theater und anderen Events lebendige Kultur und verhalf talentierten, noch unbekannten Künstlern zu mehr Öffentlichkeit. Damit Kunst sich frei entfalten kann und nicht an profitabler Vermarktung ausrichten muss, sorgten Mitglieder und Förderer des Haus der kleinen Künste e.V. für den nötigen finanziellen Hintergrund. Mit dem „Keller der kleinen Künste“ konnte der Verein eine ungewöhnliche Räumlichkeit bespielen, die den Events eine besondere Atmosphäre verlieh.

Haus der kleinen Künste e.V. neigt sich dem Ende entgegen.

Nach über 7 Jahren der leidenschaftlichen Kunstförderung haben wir bei der letzten Vereinsversammlung schweren Herzens beschlossen, den Verein aufzulösen.

Wir möchten uns bei allen herzlich für die tatkräftige Unterstützung in den letzten Jahren bedanken.

Zum Abschluss gibt es noch eine letzte Theaterproduktion in dieser Spielzeit 2017/18!

CALDERÓN: LEBEN = TRAUM  am 30.11./01.12./02.12.2017

.

.

Haus der kleinen Künste  2007 – 2016

P1100798

Eine Chronik

(44 Seiten, Farbe)

Ab sofort zu erwerben über Haus der kleinen Künste

Mail an mail@hausderkleinenkuenste.de